Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Unternehmensfhrung, Management, Organisation, Note: 1,7, Technische Universitt Chemnitz, Sprache: Deutsch, Abstract: Imitatoren knnen gleichermaen erfolgreich sein wie Innovatoren. Die vorliegende Arbeit stellt diese Aussage unter neoinstitutionalistischen Gesichtspunkten als Ausgangsthese dar. Als Grundlage dienen die Markteintrittsbarrieren von Michael E. Porter, die kritisch diskutiert werden. Schlussfolgernd kann man feststellen, dass Imit
Porters Markteintrittsbarrieren aus neoinstitutionalistischer Perspektive (Paperback)